Neues auf der Nadel

Das Kind möchte dicke Socken!

Egal wie alt sie werden, meine Kinder sind alle eigenwillig. Der Himmel weiß, woher sie das haben. Jetzt wollte der Älteste plötzlich dicke Socken! Dabei stricke ich doch nur die eher dünneren aus vierfädiger Wolle. Aber was soll’s – manchmal muss man Neues wagen. Und sei es beim Stricken!

Achtfädig schneller an der Spitze

Also habe ich eine schöne achtfädige Sockenwolle ausgesucht und für Größe 43 bei Nadelstärke 3,5 lediglich 12 Maschen pro Nadel angeschlagen. Insgesamt also 48 Maschen. Im Moment stricke ich die Bündchen immer gern in einem ganz einfachen Rippenmuster mit *2 Maschen rechts, 1 Masche links*. Bei dem achtfädigen Garn habe ich nur 15 Runden für das Bündchen gestrickt und danach eine Runde rechte Maschen.

Kaffeebohnenmuster

Auf die Schnelle habe ich mir dann ein einfaches Muster herausgesucht: das Kaffeebohnenmuster:

  • 1. Reihe: *2 Maschen rechts, 2 Maschen links*
  • 2. Reihe: *1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 2 Maschen links*
  • 3. Reihe: *3 Maschen rechts, 2 Maschen links*
  • 4. Reihe: *1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 2 Maschen rechts und dann die abgehobene Masche über diese beiden Maschen ziehen, 2 Maschen links*

Ich liebe die Käppchenferse!

Nach insgesamt 18 Zentimetern habe ich über Nadel 1 und 4 meine geliebte Käppchenferse gestrickt. Die Maschenaufteilung war 8 – 8 – 8, bei Youtube findet ihr bestimmt super Anleitungen. Die nach dem Fersenkäppchen überzähligen Maschen nehme ich in jeder zweiten Reihe ab: Am Ende der 1. Nadel stricke ich die dritt- und vorletzte Masche rechts zusammen. Am Beginn der 4. Nadel stricke ich eine Masche rechts, hebe eine Masche wie zum Rechtsstricken ab, stricke die dritte Masche und ziehe die abgehobene darüber. Das Muster setze ich nur auf Nadel 2 und 3 fort. Nadel 1 und 4 stricke ich glatt rechts.

Zackzack – fertig!

Vom Ende des Fersenkäppchens an stricke ich 16,5 Zentimeter, bevor ich die Bändchenspitze arbeite. Auch dabei helfen euch sicher die fleißigen Youtuberinnen weiter. Von mir dazu nur noch die schnelle Info, dass mein Bändchen 4 Maschen breit ist und dass diese 4 Maschen immer oben liegen. Weil das jetzt so fix ging und noch genug Wolle übrig war, habe ich nicht nur noch ein zweites Paar genadelt, sondern auch noch schnell ein kleines Paar für meinen Enkel gestrickt. Mal sehen, ob es ihm passt.