Newsletter-Texte

Uuuuuuuuunnnd ACTION: So gelingt Newsletter-Marketing

Gute Newsletter-Texte orientieren sich immer am Verhalten, an den Gewohnheiten und den Wünschen der Leser. In der schnellen E-Mail-Kommunikation reicht es nämlich keineswegs aus, attraktive Werbetexte zu verfassen und in einem schicken Layout an große Verteiler zu senden. Der Text eines Newsletters muss darüber hinaus so strukturiert sein, dass die Leser gern auf einen Link zum eigentlichen Angebot oder zur eigentlichen Information klicken.

Klarheit über die Zielgruppe gewinnen

Noch bevor eine E-Mail-Marketing-Aktion geplant wird, sollte Klarheit über die Zielgruppe herrschen: Richtet sich der Newsletter an Neukunden oder an Bestandskunden? Oder an Geschäftspartner, die in den Informationsfluss eingebunden werden? All diese Punkte müssen diskutiert, das Ziel definiert werden. Dann gilt es, die richtige Kommunikationsstrategie zu entwickeln. Anschließend erst folgt die professionelle Umsetzung. Dazu gehören ein funktionales und cd-konformes Layout und erstklassige Newsletter-Texte.

Bestandskunden- versus Neukunden-E-Mailings

Einen Bestandskunden mit einem interessanten Newsletter stärker an das Unternehmen zu binden, ist eine interessante Möglichkeit dieses Kommunikationswegs. Sicher kann ab und zu ein interessantes Angebot eingestreut werden. Aber vorrangig dient ein Newsletter an Bestandskunden der Pflege einer guten Kundenbeziehung. Diese Beziehung sollte emotional, vertrauensvoll und positiv sein. Denn solch eine Aktion ist ein wertvoller Baustein des Marketings. In der Akquise von Neukunden kann man noch nicht auf eine vertrauensvolle Kundenbeziehung setzen. Hier gilt es, dass Produkt emotional aufzuladen und das Unternehmen trotzdem vertrauenswürdig darzustellen.

Newsletter-Texte aufs Layout abstimmen

Außerdem ist es ein wesentlicher Erfolgsfaktor, dass das Layout, die Bildwelt, die Funktionen und die Newsletter-Texte aufeinander abgestimmt werden. Ob alles reibungslos funktioniert, zeigt ein Testversand. Dessen Empfänger sollte möglichst unterschiedliche virtuelle Umgebungen nutzen. So kann man eventuelle Probleme in den verschiedenen Systemen am besten identifizieren und beheben.

Nur recht und billig …

Weil das E-Mail-Marketing kostengünstig und einfach zu realisieren ist, kann es leicht zum Missbrauch dieses tollen Marketing-Instruments kommen. Der Erfolg wäre vernichtend, denn ein Verteiler, der dem Absender nicht vertraut, reagiert mit der Verbannung durch den Spamfilter, wenn nicht gleich mit dem Abbestellen des Newsletters. Deswegen gibt es nur eine vernünftige Empfehlung: Wer Newsletter-Texte versenden möchte, sollte alle rechtlichen Anforderungen beachten!

Lassen Sie uns jetzt über Ihren Newsletter sprechen!

Das Texthaus und Rosa Welt. Werbeagentur. freuen sich darauf, Sie umfassend zum E-Mail-Marketing zu beraten. Lassen Sie’s klingeln: Ab 13 Uhr sind wir supergern für Sie da! Oder senden Sie uns eine E-Mail! Wir freuen uns in jedem Fall, Sie kennenzulernen!