Werbetexte schreiben lassen – so klappt’s

Fragen zum Thema Werbetext

Wer Werbetexte schreiben lassen möchte, der steht vor einer ganzen Reihe von Fragen: Wie finde ich eine gute Texterin? Welche Infos muss ich dem Werbetexter geben? Wie kann ich die Qualität der Werbetexte prüfen? Wie kann ich den Erfolg eines Werbetextes nachvollziehen?

Erst einmal sprechen wir über Ihre Text-Wünsche

Deswegen steht im Texthaus das Gespräch mit Ihnen, der Auftraggeberin oder dem Auftraggeber, an erster Stelle. Meist kommen unsere Kundinnen und Kunden dazu zu uns ins Texthaus in Nürnberg. Schon weil sie gern wissen möchten, wer hinter den Buchstaben steckt und wie sich die Atmosphäre in einer kleinen, sehr individuell arbeitenden Werbeagentur anfühlt. Weil wir uns hier so wohlfühlen, freuen wir uns immer über Besuch. Gern klären wir dann gemeinsam mit Ihnen, was Ihnen wichtig ist und welchen Input wir von Ihnen brauchen, wenn sie einen Werbetext schreiben lassen möchten.

Sie entscheiden, ob Sie im Texthaus Werbetexte schreiben lassen!

Wenn wir uns noch nicht kennen, ist dieses Gespräch oft auch die Basis des Angebots, das wir Ihnen erstellen. Dafür nehmen wir uns gern ein Stündchen Zeit – das ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Erst wenn Ihnen das Angebot vorliegt, entscheiden Sie über unsere Zusammenarbeit. Ihr Vorteil: Sie können uns unverbindlich kennenlernen und sich in Ruhe Gedanken machen. Viele Kunden lassen im Texthaus immer wieder neue Texte schreiben. Oft sehr viele Jahre lang. Dann kennt man sich gut und viele Aufträge – wenn nicht gar die meisten – werden auf Zuruf erledigt.

Jetzt geht es los!

Wir sammeln so viele Informationen wie möglich über Ihre Wünsche an Ihr Vorhaben, wenn Sie einen Werbetext schreiben lassen möchten:

  • Für welches Medium soll der Werbetext erstellt werden: Internetauftritt, Newsletter-Texte, Werbebrief, Broschüre, Flyer, Radiobeitrag, Filmvertonung oder, oder, oder?
  • Welche Terminschiene haben sie geplant?
  • Welches Ziel verfolgen Sie mit dem Werbetext?
  • Welche Zielgruppe sprechen Sie an?
  • Welche Dienstleistung oder welches Produkt wollen Sie präsentieren?
  • Möchten Sie Neukunden gewinnen oder Bestandskunden wieder aktivieren?
  • Stellen Sie eine besondere Aktion vor?
  • Gibt es Neuigkeiten aus Ihrem Hause?
  • In welchem Stil möchten Sie mit den Adressaten kommunizieren?
  • Welche Besonderheiten sollen berücksichtigt werden?
  • Sollen wir auch das Layout und den Druck oder die Website-Erstellung für Ihren Werbeauftritt realisieren?

Dann setzen wir uns mal an die Tastatur

Das eigentliche Texten ist später das Ergebnis eines immer wieder spannenden Prozesses, in dem wir uns innerlich mit dem Thema befassen, es hin und her wenden. So fällt einem schließlich der passenden Aufhänger, eine überzeugende Argumentation und eine rhetorische Finesse ein, die Leserinnen und Leser in ihren Bann schlagen und sie schließlich zu der gewünschten Reaktion veranlassen sollen. Die entscheidende Idee fällt einem dann unter Umständen bei der abendlichen Gassirunde, beim Kochen oder beim Stricken ein. Oft genug aber auch am Schreibtisch, denn schließlich sind wir als Profis in der glücklichen Lage, auf verschiedene erprobte Kreativitätstechniken zurückgreifen zu können.

Qualitätskontrolle

Wohl niemand ist in der Lage, ständig und immer komplett fehlerfrei zu schreiben. Wer so etwas verspricht, ist sehr mutig. 😉 Besonders wer sich selbst kontrollieren möchte, fällt der Autovervollständigung seines Gehirns zum Opfer. Wir kennen den Text ja schon, deswegen kann das Gehirn Fehler beim Lesen unbemerkt korrigieren, sodass wir den Fehler gar nicht mehr wahrnehmen. Davor ist niemand gefeit.

Gründliche Prüfung

Wir ziehen es deshalb vor, alles in unserer Macht Stehende zu tun, damit Ihr Text so wenig Fehler wie möglich enthält. Daher nutzen wir direkt nach dem Schreiben einen digitalen Helfer, suchen mit der Suchfunktion nach Worten, bei denen man sich erfahrungsgemäß gern mal vertippt und prüfen sie einzeln. Eigennamen werden noch einmal gezielt überprüft. Dann wird der Text ausgedruckt und noch einmal gelesen. Oft von einer Kollegin oder aber erst am nächsten Tag, weil man so ein wenig Abstand gewinnen kann. Wie gesagt: Wir tun unser Bestes und sind sehr gründlich. Aber wir sind ebenso wenig perfekt wie die anderen 7.674.575.000 Menschen, die zum Jahresbeginn 2019 auf unserer schönen Erde lebten.

Ihr Werbetext kommt zu Ihnen!

Wenn wir sicher sind, unser Bestes gegeben zu haben, senden wir Ihnen Ihren Werbetext! Vermutlich sind Sie schon gespannt, was Sie jetzt gleich lesen werden. Unsere große Bitte: Prüfen Sie Ihren Text auf Herz und Nieren, spüren Sie den Worten nach und überlegen Sie, ob der Text auch wirklich Ihren Wünschen entspricht. Es soll ja Ihr Text werden, der Ihr Unternehmen repräsentiert. Und da wir niemandem hinter die Stirn schauen können, besteht durchaus die Möglichkeit, dass Sie sich trotz aller Gespräche etwas anderes vorgestellt haben.

Eine Korrektur bei Pauschalen inklusive

Aus diesem Grund ist bei allen Pauschalpreisen eine Korrekturschleife inkludiert. Bitte nehmen Sie diese Gelegenheit wahr! Wir freuen uns immer, wenn wir eventuelle Änderungswünsche umsetzen dürfen. Denn wie schon gesagt: Am Ende soll es ihr Text sein. Und das Beste: Sie müssen uns nicht unbedingt sagen, in welcher Form etwas geändert werden soll. Es reicht völlig, wenn Sie uns mitteilen, was geändert werden soll. Das Texthaus kümmert sich sehr gern darum!

Rufen Sie uns gern an, wenn Sie nun Ihre Werbetexte schreiben lassen möchten!

Lassen Sie uns noch heute Ihren persönlichen Termin für die Besprechung Ihrer Werbetexte vereinbaren. Senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns ab 13 Uhr unter 0911 37855020 an. Wir freuen uns auf Sie und auf ein interessantes Gespräch mit Ihnen!