Claudia Simon

Claudia Simon, Werbeagentur Rosa Welt, Nürnberg
Claudia Simon – Text, Newsletter, Websitepflege – Foto: Nina Thilo

Texthaus: Was machst du im Texthaus, Claudia?

Claudia: Ich schreibe Texte für Websites und Werbetexte, organisiere Veranstaltungen wie die Rosa Runde und das Nadelglück, übernehme sonstige anfallende Büroarbeiten, mache Fotos, bepflanze Blumenkästen und gehe mit Fips Gassi. Wie man sieht, ist es also recht abwechslungsreich.

Texthaus: Was hat du vorher gemacht?

Claudia: Ich bin gelernte Bauzeichnerin. Und habe lange Zeit in einem Großunternehmen der Autozulieferbranche gearbeitet.

Texthaus: Wie bist du zum Texthaus gekommen?

Claudia: Ich habe auf Facebook eine Gruppe für Handarbeiten gesucht – und bin auf das Nadelglück gestoßen. So habe ich Andrea kennengelernt. Als sie dann eine neue Mitarbeiterin suchte, habe ich mich beworben. So bin ich also durch das Nadelglück an meinen Job gekommen. Und selbstverständlich nadle ich noch immer fleißig mit!

Texthaus: Was gefällt dir besonders gut an deinem Job?

Claudia: Die Vielseitigkeit! Ich lerne sehr viele neue Themen und Inhalte kennen. Und besonders mag ich die herzliche Atmosphäre.

Texthaus: Und was machst du gern in deiner Freizeit?

Claudia: Da wäre zunächst mal das Handarbeiten zu nennen: Stricken und Häkeln. Dann lese ich auch sehr gerne. Und es macht mir großen Spaß, für meine Familie und für Gäste zu kochen. Außerdem bin ich eine Balkongärtnerin. Bei mir wachsen aber keine Geranien! Ich habe nämlich einen „essbaren“ Balkon. Dort blüht und gedeiht alles, was ich irgendwann in meiner Küche verwerten kann: Kräuter, Gewürze, Tomaten, Paprika und vieles mehr. Das mögen übrigens auch die Bienen. Meinen Balkon liebe ich ganz besonders. Es duftet dort ganz herrlich und wuchert wunderbar grün … Ein Genuss für alle Sinne!