2020 findet kein Rosa Punsch statt

Jedes Jahr freuen wir uns schon im Sommer auf den Rosa Punsch für Rosa Frauen, der alljährlich am 12.12. stattfindet. Doch dieses Jahr ist alles anders: Der Rosa Punsch fällt aus! Auch wenn wir volles Verständnis für die Maßnahmen haben, ist das doch eine traurige Nachricht für uns und all die tollen Frauen, Ladies und … Weiterlesen …

Mit Abstand gesund bleiben!

Mit Abstand gesund!

Kontaktbeschränkung und Distanzgebot im Texthaus Am 6. Mai 2020 wurde zwar die allgemeine Ausgangsbeschränkung aufgehoben, Kontaktbeschränkung und Distanzgebot gelten aber weiterhin. Auch künftig ist der Mindestabstand von Anderthalb Metern zwischen zwei Personen einzuhalten. Und Ansammlungen sind im öffentlichen Raum noch immer verboten. Im Texthaus werden wir es so handhaben, dass Besprechungen mit einer Person ab … Weiterlesen …

ROSA PUNSCH für ROSA FRAUEN

Alle Jahre wieder! Es ist wieder so weit: Das Texthaus lädt zum ROSA PUNSCH euch ein – und welche Frau da kommt, die soll willkommen sein! Wann? Am Donnerstag, dem 12.12.2019 Wo? Im Texthaus, Johannesgasse 55, 90402 Nürnberg Also, liebe Damen, Ladies, Frauen, Mädchen & Mädelz weiblichen Geschlechts, lasst euch nicht lange bitten zum vorweihnachtlichen … Weiterlesen …

Psssssss… Geheimnisse im Atelier PAS!

Im Rahmen der Stadtverführungen 2019 waren alle Neugierigen, alle Geheimnisträger, alle Kunstinteressierten und überhaupt alle netten Menschen eingeladen, sich im Atelier PAS an einem kollektiven Kunstprojekt zu beteiligen. Dabei entstand ein Werk, dass das sonst unsichtbare Netz der Geheimnisse symbolisiert, das zwar geheim und unsichtbar ist, aber dennoch sehr wirkungsvoll sein kann.

Buchvorstellung bei Trapp Networks

Gostenhof-Abend Wenn Ulrike Trapp von Trapp Networks am Donnerstag, den 8. November 2018 ab 18 Uhr zum Netzwerken und zu spannenden Vorträgen einlädt, ist auch das Texthaus dabei! An dieser Stelle vielen lieben Dank für die Einladung zu dieser wunderbaren Drehscheibe von Gostenhof! „Bahnhofskater und andere Schreibereien“ ist an diesem Abend das Thema des Texthauses! Wir sehen … Weiterlesen …

Lesung im Blauen Reformkiosk am 28. Mai 2017

Im Fürther Empfangsgarten liest Andrea Himmelstoß Teile aus dem Buch „Fürth – Porträt einer Stadt“. Es geht um die im Buch dargestellte Fürther Künstlerin und Initiatorin des Blauen Reformkiosks Petra Annemarie Schleifenheimer. Aber auch andere Persönlichkeiten werden dargestellt. Dem Volk aufs Maul schauen Ähnlich wie Luther hörte Andrea Himmelstoß den Menschen aufmerksam zu, um zu verstehen, … Weiterlesen …

Lesung im Reformkiosk: Schau dem Volk auf’s Maul

No Risk, no Reform! Herzlich willkommen zur Lesung im Reformkiosk! Im blauen Reformkiosk liest Andrea Himmelstoß am 28. Mai 2017 um 15.00 Uhr aus ihrem Buch „Fürth – Porträt einer Stadt“. In ihrem Buch porträtierte Andrea Himmelstoß die Kirchenmusikdirektorin Sirka Schwartz-Uppendieck, den Fürther Pastor Volker Zuber und die kreative Künstlerin PAS. Die genannten Persönlichkeiten stehen … Weiterlesen …