Anführungszeichen – der gute Rat von der Kommakatze

Anführungszeichen: ein paar Regeln sollte man beachten.

Ohne die Anführungszeichen kommen wir beim Schreiben und Texten nicht aus. Auch nicht in Werbetexten. Aber wie setzt man sie richtig? Anführungszeichen – so geht´s Direkte Rede – also wörtlich wiedergegebene Äußerungen und Gedanken – und Zitate – wörtlich wiedergegebene Textstellen – werden in Anführungszeichen gesetzt. Wird die direkte Rede oder das Zitat unterbrochen, setzt … Weiterlesen …

Texter-Tipp: Erfolgsfaktor Produkttexte

Produkttexte vom Profi folgen bestimmten Regeln.

Sie benötigen Produkttexte für einen Onlineshop oder für Präsentationen? In vielen Situationen geht es darum, mit Produkttexten zu überzeugen. Das gilt bei Produktinformationen genauso wie für Werbetexte oder Firmenbroschüren. Zeigen Sie, dass Ihr Angebot die beste Wahl ist! Fragen zum Start Klären Sie zuerst einige Rahmendaten: – In welchem Medium sollen die Produkttexte erscheinen? Für … Weiterlesen …

Auslassungszeichen – Texthaus-Buchstabentipp

Auslassungszeichen - gewusst wie!

Punkt, Punkt, Punkt Alle lieben Auslassungszeichen. Zumindest fast alle. Besonders bei Facebook & Co. Auch Werbetexte enthalten oft Auslassungszeichen. Aber Vorsicht: Wenn die berühmten drei Punkte ein ganzes Wort oder gar mehrere ersetzen, dann steht ein Leerzeichen davor. So zum Beispiel: Das gefällt mir … Wird nur ein Wortteil ersetzt, gibt es kein Leerzeichen. Das … Weiterlesen …

9 Tipps für Newsletter

9 Tipps für Newsletter und erfolgreiche E-Mail-Kommunikation

Tipp 1: Mit welchem Ziel wird der Newsletter versandt? Wer einen Newsletter versenden möchte, liest am besten diese 9 Tipps für Newsletter. 😉 Im ersten Schritt muss man sich über das Ziel seiner Aktion im Klaren sein: Soll … … der Newsletter für bestimmte Produkte werben? … der Umsatz eines Online-Shops erhöht werden? … das … Weiterlesen …